wiki:tipps_und_tricks:konsole

barcode

Methode 1

Dieser Ton kommt immer, wenn man einen Falsche Aktion gemacht hat. Dazu muss man in /etc/inputrc folgende Zeilen editieren

set bell-style none

Methode 2

Man kann auch das Modul für den Speaker entladen.

modprobe -rv pcspkr

Dies ist nur wirksam, solange man nicht neustartet. Wenn man es bei jedem Start so haben möchte, muss man dieses Modul in die Blacklist eintragen

echo "blacklist pcspkr" >> /etc/modprobe.d/blacklist

Ein Image einer Fesplatte/Partition mit Linux-Tools erstellen. Die Anleitung findet man hier

Kleines nützliches Programm, um IP-Adressen Ländern zuzuordnen.

Installation:

sudo apt-get install geoip-bin

Aufruf

geoiplookup <website|IP-Adresse>

Sollte die Datenbank zu alt sein, diese von hier herunterladen, enpacken und nach /usr/share/GeoIP kopieren.

Oder dieses Skript verwenden

Wer Emails per Console schreiben will, kann das so machen

echo -e "<Emailtext>" | mail -s "<Betreff>" <Empfänger>

Um Xinetd unter openSUSE einzurichten, nutzt man normalerweise YaST. Will man Xinet aber bei einer automatischen Installation ohne Usereingriff konfigurieren, hilft dieses Howto:

Prüfen, ob Xinetd installiert ist:

rpm -qa | grep xinetd

Xinetd aktivieren, damit er bei jedem Boot startet (er wird hier noch nicht gestartet)

chkconfig xinetd 35
  • Dieser Befehl trägt den Xinetd ein, damit er im Runlevel 3 und 5 starten soll

Mit dem folgenden Befehl kann man überprüfen, welche Dienste getartet oder gestoppt sind:

chkconfig

Wenn man weiterhin wissen will, in welchem Runlevel die Dienste gestartet werden und welche Dienste über xinetd gestartet werden, tippt man folgendes:

chkconfig -l

Dienst aktivieren, der über Xinetd gestartet werden soll:

chkconfig <dienstname> xinetd

Für Dienstname muss der Dienst eingetragen, wie er im YaST steht (z. B. nagios-nrpe)

Zum Schluss muss der Xinetd noch gestartet werden

/etc/init.d/xinetd start

Fertig

Um xinetd wieder aus den runleveln zu entfernen, ist folgendes kommando recht hilfreich:

chkconfig -d xinetd

Wenn man vim startet, wird standardmäßig kein Syntaxhighlightning und keine Zeilennummerierung aktiviert. Dies kann man mit folgendem Befehl ändern

echo "syntax on" >> ~/.vimrc
echo "set number" >> ~/.vimrc

Leider lässt die Übersichtlichkeit von tail zu wünchen übrig. Deshalb kommt hier etwas Farbe ins Spiel

Wenn man Logfiles durchliest, sind dies meis nicht übersichlich. Da könnte das Programm ccze weiterhelfen. Dieses kleine Programm färbt die Logfiles ein und macht sie übersichtlicher

aptitude install ccze

Zum Aufruf folgedes eingeben

tail -f /var/log/messages | ccze

Wenn man mehrere Logfiles parallel verfolgen möchte, muss man eine zweite Session aufmachen. Mit Multitail kann man mehrere files gleichzeitig in einer Session anzeigen lassen

aptitude install multitail

Verwendet wird es folgendermaßen:

multitail <Logfile1> <Logfile2> ... 

Multitail zeigt dann die logfiels auch farbig an

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
  ____   _____   ____   __ __   ____
 / __ \ / ___/  / __/  / //_/  /  _/
/ /_/ // (_ /  / _/   / ,<    _/ /  
\___\_\\___/  /___/  /_/|_|  /___/
 
  • wiki/tipps_und_tricks/konsole.txt
  • Zuletzt geändert: 2012/10/08 14:31
  • (Externe Bearbeitung)